Go Back
Quinoa-Pfanne mit Hähnchen und Curry

Quinoa-Pfanne mit Hähnchen und Curry

Leckere und gesunde Pfanne mit Hähnchen, Curry, Champignons, Karotte und Quinoa. Gesund und schnell gemacht!
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 1 Std.
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 400 g Hähnchen-Geschnetzeltes
  • 150 g Quinoa aus optischen Gründen empfehlen wir roten, heller schmeckt aber genauso gut
  • 250 g Champignons
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Saure Sahne
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Möhre die darf ruhig eine ordentliche Größe haben
  • 1 Schuss Agavendicksaft
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer, Curry, ggf. Paprika scharf

Anleitungen
 

  • Brate in ein bisschen Olivenöl das Fleisch an würze es mit Salz und Pfeffer. In der Zwischenzeit kannst du die Champignons und die Zwiebel schneiden.
  • Ist das Hähnchen von allen Seiten goldbraun gebraten und durch, nimmst du es aus der Pfanne, ergänzt zum Bratensaft ggf. noch mal Öl und wiederholst den Vorgang mit den Pilzen und den Zwiebeln. Chmapignons darf man ruhig ordentlich pfeffern, das schmeckt sehr gut. In der Wartezeit kannst du die Möhre kleinschneiden.
  • Das Angebratene kannst du zum Hähnchen zur Seite stellen. Jetzt gibst du die Gemüsebrühe in die Pfanne und schüttest den Quinoa dazu. Das lässt du aufkochen.
  • Danach gibst du die Möhre dazu und lässt alles 20 Minuten mit geschlossenem Deckel auf mittlerer bis niedriger Hitze (je nach Herd unterschiedlich) köcheln. Zwischendurch umrühren!
  • Jetzt rührst du die saure Sahne unter und gibst die restlichen Zutaten wieder dazu. Alles mit Salz, Peffer und Curry abschmecken. Du kannst gerne auch ein bisschen scharfes Paprika-Pulver ergänzen.
  • Würz ruhig ordentlich und gib am Ende einen Schuss Agavendicksaft hinzu. Das rundet das Gericht perfekt ab. Jetzt nur noch anrichten, servieren und genießen :)