Go Back
Blaubeertarte

Blaubeertarte

Soulfoodfabrik
Aromatische Tarte mit Nuss-Butterkeks-Boden und Blaubeerpudding. Das Rezept ist für eine 26er Springform
Zubereitungszeit 45 Min.
Portionen 12 Stücke

Zutaten
  

  • 500 g Blaubeeren frische oder aufgetaute aus der Gefriertruhe
  • 200 ml Kokosmilch kühlschrankkalt
  • 50 g Stärke
  • 60 g Puderzucker
  • 3 EL Zitronensaft
  • 150 g Butterkeks
  • 75 g Walnuss
  • 125 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Vanille

Anleitungen
 

  • Für den Boden:
    Walnüsse mit einem Messer fein hacken und die Butterkekse zerbröseln. Die ganze Butter in der Mikrowelle (niedrige Stufe) oder auf dem Herd schmelzen.
    Zum Schluss Butterkekse, Walnüsse, eine Prise Salz und die Butter gut vermixen und in die mit Backpapier ausgelegte (oder eingefettete) Backform drücken. Die Backform ist idealer Weise eine 26er Springform. Dabei sollte ein etwa 3cm hoher Rand entstehen. Das Ganze beiseite stellen, bis die Füllung fertig ist.
  • Für die Füllung:
    Die Blaubeeren gründlich pürieren.
    In der Kokosmilch (sie sollte kühlschrankkalt sein) die gesamte Stärke lösen, sodass keine Klumpen mehr vorhanden sind. Danach auch den Zucker, Zitronensaft, etwas Vanille und die pürierten Blaubeeren dazugeben und vermischen.
  • Alles in einem Topf erhitzen bis die Masse andickt und dann noch etwa 5 Minuten köcheln lassen. Am Ende sollte sie dickflüssig sein und etwa eine Puddingkonsistenz haben. Jetzt kannst du das Ganze abschmecken und nach Belieben mehr Zucker oder Zitronensaft dazugeben.
    Dabei ist es ganz wichtig, die ganze Zeit zu rühren, damit nichts ansetzt.
  • Zum Schluss die Blaubeermasse in den Boden füllen und alles mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Wer mag, kann den Kuchen noch mit Blumen oder Blaubeeren verzieren.
    Guten Appetit!