Quinoa-Pfanne mit Hähnchen und Curry

5
(1)
Quinoa-Pfanne mit Hähnchen und Curry

Mmmhh…stell dir vor, du kommst nach Hause, ein anstrengender Tag liegt hinter dir und du wirst empfangen von einem köstlichen Duft, der dir das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt.

Es riecht nach gebratenem Fleisch, nach Curry und eine leichte Süße kommt auch durch. Woher diese süßliche Note kommt? Scharfe Gerichte, vor allem welche mit Curry, kann man wunderbar mit Agavendicksaft abrunden. Das gibt jedem Gericht das gewisse Etwas, probier es gerne mal aus!

Ihr kennt uns mittlerweile, wir lieben Gerichte, die jeder nachkochen kann und die nicht viel Zeit in Anspruch nehmen. Mehr davon findet ihr bei Schnell aber Genial, ein Blick lohnt sich auf jeden Fall für weitere tolle Kochideen!

Aber zurück zu dieser leckeren Quinoa-Pfanne mit Hähnchen und Curry. Quinoa ist sehr gesund und sättigend. Es enthält reichlich Ballaststoffe und ihr müsst nicht viel davon essen, um satt zu werden. Daher eignet es sich perfekt für ein Pfannengericht mit anderen leckeren und leichten Zutaten.

Bei diesem Rezept brauchst du nicht viel im Haus haben, lediglich Hähnchen, Quinoa, Gemüsebrühe, Frühlingszwiebeln, eine Karotte, Champignons, saure Sahne und ein bisschen Agavendicksaft. Den kannst du natürlich auch weglassen, aber es zahlt sich aus, es einmal mit der Süße zu probieren, es schmeckt himmlisch!

Dieses Mal haben wir mal roten Quinoa ausprobiert und sind begeistert. Leider hat heller Quinoa die Eigenschaft, nicht besonders ansprechend auszusehen, wohingegen sein roter Verwandter optisch wirklich was hergibt! Natürlich schmeckt es aber mit hellem genauso gut 😉

Man kann theoretisch auch anderes Geflügel, wie Putenfleisch, nehmen, allerdings ist Hähnchen immer besonders saftig, weshalb wir es in Pfannengerichten meistens vorziehen.

Jetzt wollen wir dich aber nicht länger auf die Tastatur sabbern lassen 😉

Schwing den Kochlöffel und ran an die Pfanne!

Viel Spaß beim Nachmachen wünscht,

Die Soulfoodfabrik

Quinoa-Pfanne mit Hähnchen und Curry

Quinoa-Pfanne mit Hähnchen und Curry

Leckere und gesunde Pfanne mit Hähnchen, Curry, Champignons, Karotte und Quinoa. Gesund und schnell gemacht!
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 1 Std.
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 400 g Hähnchen-Geschnetzeltes
  • 150 g Quinoa aus optischen Gründen empfehlen wir roten, heller schmeckt aber genauso gut
  • 250 g Champignons
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Saure Sahne
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Möhre die darf ruhig eine ordentliche Größe haben
  • 1 Schuss Agavendicksaft
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer, Curry, ggf. Paprika scharf

Anleitungen
 

  • Brate in ein bisschen Olivenöl das Fleisch an würze es mit Salz und Pfeffer. In der Zwischenzeit kannst du die Champignons und die Zwiebel schneiden.
  • Ist das Hähnchen von allen Seiten goldbraun gebraten und durch, nimmst du es aus der Pfanne, ergänzt zum Bratensaft ggf. noch mal Öl und wiederholst den Vorgang mit den Pilzen und den Zwiebeln. Chmapignons darf man ruhig ordentlich pfeffern, das schmeckt sehr gut. In der Wartezeit kannst du die Möhre kleinschneiden.
  • Das Angebratene kannst du zum Hähnchen zur Seite stellen. Jetzt gibst du die Gemüsebrühe in die Pfanne und schüttest den Quinoa dazu. Das lässt du aufkochen.
  • Danach gibst du die Möhre dazu und lässt alles 20 Minuten mit geschlossenem Deckel auf mittlerer bis niedriger Hitze (je nach Herd unterschiedlich) köcheln. Zwischendurch umrühren!
  • Jetzt rührst du die saure Sahne unter und gibst die restlichen Zutaten wieder dazu. Alles mit Salz, Peffer und Curry abschmecken. Du kannst gerne auch ein bisschen scharfes Paprika-Pulver ergänzen.
  • Würz ruhig ordentlich und gib am Ende einen Schuss Agavendicksaft hinzu. Das rundet das Gericht perfekt ab. Jetzt nur noch anrichten, servieren und genießen 🙂

Über ein paar liebe Worte und/oder konstruktive Kritik in den Kommentaren sowie über eine Bewertung würden wir uns sehr freuen 🙂 Außerdem könnt ihr uns gerne weiterverlinken, den Beitrag teilen oder uns markieren!

Es grüßt euch herzlich,

Die Soulfoodfabrik

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Wir freuen uns, wenn ihr unseren Beitrag teilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating