Hallo

Erdbeer Crêpes

0
(0)
Erdbeer Crêpes

Wer schon einmal in einer französischen Crêperie war, weiß, wie groß die Vielfalt an Füllungen für den leckeren dünnen Pfannkuchen ist.

Im Sommer ist es herrlich erfrischend, seine Crêpes zum Frühstück mit marinierten Erdbeeren zu genießen. Ein einfaches Rezept, das aber frisch, fruchtig und ein absolutes Must-Try für jeden Feinschmecker ist, der sich mit herkömmlichen Füllungen nicht zufrieden geben will oder einfach mal Lust auf etwas Neues hat!

Viel Spaß beim Nachmachen dieser Erdbeer Crêpes wünscht die Soulfoodfabrik!

Erdbeer Crêpes

Erdbeer Crêpes

Soulfoodfabrik
Erfrischend, sommerliche Crêpes mit Erdbeerfüllung
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Portionen 6 Crêpes

Zutaten
  

  • 150 g Mehl
  • 300 ml Milch
  • 2 Eier
  • 1 EL Öl Hier empfiehlt es sich, ein recht neutrales Öl, wie Sonnenblumenöl zu benutzen
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Zucker Nur für diejenigen, die es gerne süß mögen 🙂
  • 500 g Erdbeeren
  • 1 Schuss Orangensaft
  • 1 Hand frische Minze

Anleitungen
 

  • Für die Füllung:
    Die Erdbeeren waschen und das Grüne entfernen. Die Erdbeeren achteln und die Minze fein hacken. Beides in einer Schüssel vermengen und mit dem Orangensaft marinieren.
  • Für die Crêpes:
    Alle Zutaten vermengen und mit einem Mixer glattrühren.
    Das Crêpe-Eisen/die Pfanne auf mittlerer bis hoher Hitze vorheizen und die Crêpes ausbacken.
    Danach sind die Crêpes befüllbereit und können anschließend gerollt und verkostet werden.
    Guten Appetit!

Über ein paar liebe Worte und/oder konstruktive Kritik in den Kommentaren sowie über eine Bewertung würden wir uns sehr freuen 🙂 Außerdem könnt ihr uns gerne weiterverlinken, den Beitrag teilen oder uns markieren!

Es grüßt euch herzlich,

Die Soulfoodfabrik

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Wir freuen uns, wenn ihr unseren Beitrag teilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating